§ 54 BBiG, Fortbildungsprüfungsregelungen der zuständigen Stellen
Paragraph Berufsbildungsgesetz

Soweit Rechtsverordnungen nach § 53 nicht erlassen sind, kann die zuständige Stelle Fortbildungsprüfungsregelungen erlassen. Die zuständige Stelle regelt die Bezeichnung des Fortbildungsabschlusses, Ziel, Inhalt und Anforderungen der Prüfungen, die Zulassungsvoraussetzungen sowie das Prüfungsverfahren.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte - Schulberatung Bayern

https://www.schulberatung.bayern.de/imperia/md/content/schulberatung/pdfndb/inf...
Hans Siegert, Staatl. Schulberatung Niederbayern 0871/430310. Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte. NIEDERBAYERN. Allgemeine Hochschulzugangsberechtigung (A1). Meister im Handwerk nach §§ 45,51a, 122 HwO; Inhaber von Fortbildungsabschlüssen, für d


PDF Dokumente zum Paragraphen

Berufsbildungsgesetz - BiBB

https://www.bibb.de/dokumente/pdf/bbig_1969.pdf
BBiG § 54 Errichtung, Geschäftsordnung, Abstimmung. (1) Bei der Landesregierung wird ein Landesausschuß für Berufsbildung errichtet. Er setzt sich zusammen aus einer gleichen Zahl von Beauftragten der Arbeitgeber, der. Arbeitnehmer und der obersten Lande

Fortbildungsordnungen - BiBB

https://www.bibb.de/veroeffentlichungen/de/publication/download/7062
Sauter, Edgar: Strukturen und Interessen. BIBB, Bonn 2003, S. 12. 2. DGB/KWB: Berufliche Weiterbildung immer wichtiger. Vereinbarung zur beruflichen Fortbildung gemäß § 53/54 BBiG und § 42/42a HwO. Neufassung 2008. Anmerkung: die Vereinbarung ist nicht u

Vereinbarung zur beruflichen Fortbildung gemäß § 53/54 BBiG und ...

http://wir-gestalten-berufsbildung.dgb.de/pruefungswesen/material/berufsbildung...
Vereinbarung zur beruflichen Fortbildung gemäß § 53/54 BBiG und § 42/42 a HwO zwischen DGB und Spitzenorganisationen der Wirtschaft vertreten im Kuratorium der Deutschen Wirtschaft für Berufsbildung. Die Bedeutung beruflicher Weiterbildung hat in den let

Gleichgestellte Fortbildungsprüfungen nach §§ 53, 54 BBiG/§§ 42, 42 ...

https://www.oth-regensburg.de/fileadmin/media/studium/bewerbung/pdf/Zuordnungsl...
Unabhängig von der vorstehenden, nicht abschließenden Auflistung gelten als der Meisterprüfung gleichgestellte. Fortbildungsprüfungen alle beruflichen Fortbildungsprüfungen, die. • nach den §§ 53, 54 des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) bzw. §§ 42, 42a der

6.8 Prüfungsordnung für die Durchführung von Fortbildungsprüfungen ...

http://stbk-suedbaden.de/wp-content/uploads/6.8-pruefungsordnung-stfw.pdf
01.01.2015 - 6.8 Prüfungsordnung für die. Durchführung von Fortbildungsprüfungen. (§ 54 BBiG) zum Steuerfachwirt/zur Steuerfachwirtin. Erlassen von den Steuerberaterkammern Nordbaden,. Stuttgart und Südbaden für ihre jeweiligen Bezirke.


Webseiten zum Paragraphen

§ 54 BBiG Fortbildungsprüfungsregelungen der zuständigen Stellen ...

https://www.buzer.de/gesetz/3118/a44199.htm
Soweit Rechtsverordnungen nach § 53 nicht erlassen sind, kann die zuständige Stelle Fortbildungsprüfungsregelungen erlassen. Die zuständige Stelle regelt die Bezeichnung des Fortbildungsabschlusses, Ziel, Inhalt und Anforderungen der.

Berufsbildungsgesetz (BBiG) - Arbeitsrecht.org

https://www.arbeitsrecht.org/gesetze/bbig/
55 Berücksichtigung ausländischer Vorqualifikationen. Sofern die Fortbildungsordnung (§ 53) oder eine Regelung der zuständigen Stelle (§ 54) Zulassungsvoraussetzungen vorsieht, sind ausländische Bildungsabschlüsse und Zeiten der Berufstätigkeit im Auslan

BBiG 2005 § 54 Fortbildungsprüfungsregelungen der zuständigen ...

https://www.betriebsrat.com/gesetze/bbig/54
Soweit Rechtsverordnungen nach § 53 nicht erlassen sind, kann die zuständige Stelle Fortbildungsprüfungsregelungen erlassen. Die zuständige Stelle regelt die Bezeichnung des Fortbildungsabschlusses, Ziel, Inhalt und Anforderungen der Prüfungen, die Zulas

Transparenzportal Bremen - Fortbildungsordnung nach § 54 ...

https://www.transparenz.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen2014_tp.c.85839....
12.03.2012 - 3 Zulassungsvoraussetzungen. § 4 Anmeldung zur Fortbildung. § 5 Entscheidung über die Zulassung. § 6 Beginn und Dauer der Fortbildung. § 7 Struktur der Fortbildung. § 8 Prüfungsgegenstand und Prüfungsverfahren. § 9 Inkrafttreten. Nach § 54 B

Berufsbildungsgesetz (BBiG): Berufliche Fortbildung - Ausbildungspark

http://www.ausbildungspark.com/ausbildungs-abc/berufsbildungsgesetz-bbig-berufl...
54 Fortbildungsprüfungsregelungen der zuständigen Stellen. Soweit Rechtsverordnungen nach § 53 nicht erlassen sind, kann die zuständige Stelle Fortbildungsprüfungsregelungen erlassen. Die zuständige Stelle regelt die Bezeichnung des Fortbildungsabschluss


Werbung

  • Verortung im BBiG

    BBiGTeil 2 Berufsbildung › Kapitel 2 Berufliche Fortbildung › § 54

  • Zitatangaben (BBiG)

    Periodikum: BGBl I
    Zitatstelle: 2005, 931
    Ausfertigung: 2005-03-23
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 14 G v. 17.7.2017 I 2581

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BBiG in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 54 BBiG
    § 54 Abs. 1 BBiG oder § 54 Abs. I BBiG

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Berufsbildungsgesetz.net