§ 79 BBiG, Aufgaben
Paragraph 79 Berufsbildungsgesetz

(1) Der Berufsbildungsausschuss ist in allen wichtigen Angelegenheiten der beruflichen Bildung zu unterrichten und zu hören. Er hat im Rahmen seiner Aufgaben auf eine stetige Entwicklung der Qualität der beruflichen Bildung hinzuwirken.


(2) Wichtige Angelegenheiten, in denen der Berufsbildungsausschuss anzuhören ist, sind insbesondere:

1.
Erlass von Verwaltungsgrundsätzen über die Eignung von Ausbildungs- und Umschulungsstätten, für das Führen von Ausbildungsnachweisen nach § 13 Satz 2 Nummer 7, für die Verkürzung der Ausbildungsdauer, für die vorzeitige Zulassung zur Abschlussprüfung, für die Durchführung der Prüfungen, zur Durchführung von über- und außerbetrieblicher Ausbildung sowie Verwaltungsrichtlinien zur beruflichen Bildung,
2.
Umsetzung der vom Landesausschuss für Berufsbildung empfohlenen Maßnahmen,
3.
wesentliche inhaltliche Änderungen des Ausbildungsvertragsmusters.


(3) Wichtige Angelegenheiten, in denen der Berufsbildungsausschuss zu unterrichten ist, sind insbesondere:

1.
Zahl und Art der der zuständigen Stelle angezeigten Maßnahmen der Berufsausbildungsvorbereitung und beruflichen Umschulung sowie der eingetragenen Berufsausbildungsverhältnisse,
2.
Zahl und Ergebnisse von durchgeführten Prüfungen sowie hierbei gewonnene Erfahrungen,
3.
Tätigkeit der Berater und Beraterinnen nach § 76 Abs. 1 Satz 2,
4.
für den räumlichen und fachlichen Zuständigkeitsbereich der zuständigen Stelle neue Formen, Inhalte und Methoden der Berufsbildung,
5.
Stellungnahmen oder Vorschläge der zuständigen Stelle gegenüber anderen Stellen und Behörden, soweit sie sich auf die Durchführung dieses Gesetzes oder der auf Grund dieses Gesetzes erlassenen Rechtsvorschriften beziehen,
6.
Bau eigener überbetrieblicher Berufsbildungsstätten,
7.
Beschlüsse nach Absatz 5 sowie beschlossene Haushaltsansätze zur Durchführung der Berufsbildung mit Ausnahme der Personalkosten,
8.
Verfahren zur Beilegung von Streitigkeiten aus Ausbildungsverhältnissen,
9.
Arbeitsmarktfragen, soweit sie die Berufsbildung im Zuständigkeitsbereich der zuständigen Stelle berühren.


(4) Der Berufsbildungsausschuss hat die auf Grund dieses Gesetzes von der zuständigen Stelle zu erlassenden Rechtsvorschriften für die Durchführung der Berufsbildung zu beschließen. Gegen Beschlüsse, die gegen Gesetz oder Satzung verstoßen, kann die zur Vertretung der zuständigen Stelle berechtigte Person innerhalb einer Woche Einspruch einlegen. Der Einspruch ist zu begründen und hat aufschiebende Wirkung. Der Berufsbildungsausschuss hat seinen Beschluss zu überprüfen und erneut zu beschließen.


(5) Beschlüsse, zu deren Durchführung die für Berufsbildung im laufenden Haushalt vorgesehenen Mittel nicht ausreichen, bedürfen für ihre Wirksamkeit der Zustimmung der für den Haushaltsplan zuständigen Organe. Das Gleiche gilt für Beschlüsse, zu deren Durchführung in folgenden Haushaltsjahren Mittel bereitgestellt werden müssen, die die Ausgaben für Berufsbildung des laufenden Haushalts nicht unwesentlich übersteigen.


(6) Abweichend von § 77 Abs. 1 haben die Lehrkräfte Stimmrecht bei Beschlüssen zu Angelegenheiten der Berufsausbildungsvorbereitung und Berufsausbildung, soweit sich die Beschlüsse unmittelbar auf die Organisation der schulischen Berufsbildung auswirken.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

PowerPoint-Präsentation - DGB-Jugend

http://www.dgb-jugend.de/mediabig/4892A.ppt
Berufsbildungsausschüsse für Qualitätsfragen zuständig, § 79 (1); Lehrerstimmrecht in BBAs für Lernort Schule, § 79 (6); Landesausschuss für Berufsbildung als regionale ... Geltungsbereich des BBiG nicht erweitert; Qualität der beruflichen Bildung; Gerec


Word Dokumente zum Paragraphen

Gesetz vom 13. Dezember 2007 über die Berufsbildung (BBiG) - BDLF

https://bdlf.fr.ch/frontend/versions/4634/download_doc_file
13.12.2007 - über die Berufsbildung (BBiG). Der Grosse Rat des Kantons Freiburg. gestützt auf das Bundesgesetz vom 13. Dezember 2002 über die Berufsbildung (BBG);. gestützt auf die Verordnung des Bundesrates vom 19. November 2003 über die Berufsbildung (


PDF Dokumente zum Paragraphen

Berufsbildungsgesetz - BiBB

https://www.bibb.de/dokumente/pdf/bbig_1969.pdf
I S. 79) die. Bundesflagge führen, soweit es sich nicht um Schiffe der kleinen. Hochseefischerei oder der Küstenfischerei handelt. Ein Service der juris GmbH ... BBiG § 3 Vertrag. (1) Wer einen anderen zur Berufsausbildung einstellt (Ausbildender), hat m

Schaubild 7.2 Aufgaben der zuständigen Stellen (siehe § 9 und ... - BiBB

https://www2.bibb.de/bibbtools/dokumente/pdf/a21_dazubi_schaubild_7.2_heft-2014...
(siehe § 9 und § 71 BBiG). Wichge Aufgaben bei der Durchführung und Überwachung der Berufsausbildungsvor- bereitung, der Berufsausbildung und der be- ruflichen Fortbildung und Umschulung, neh- men die „zuständigen Stellen“ – meist sind dies Kammern – wah

Richtlinien zur Abkürzung und Verlängerung der Ausbildungszeit, zur ...

https://www.gwlb.de/aus_und_fortbildung/FAMI/Rechtsgrundlagen/Richtlinien_VerkV...
79 Abs. 2 BBiG nach Anhörung des Berufsbildungs- ausschusses am 22. 10. 2013 folgende Richtlinien: Ü b e r s i c h t. A. Grundsätze. B. Abkürzung der Ausbildungszeit und Teilzeitausbildung gem. § 8 Abs. 1 BBiG. C. Vorzeitige Zulassung zur Abschlussprüfun

Kommentare Berufsbildungsgesetz - IHK Frankfurt am Main

https://www.frankfurt-main.ihk.de/pdf/berufsbildung/Kommentare_Berufsbildungsge...
Neues BBiG. Altes BBiG. § 1. Ziele und Begriffe der Berufsbildung. (1) Berufsbildung im Sinne dieses Gesetzes sind die Berufsausbildungsvorbereitung, die Be- .... rechtlichen Dienstverhältnis,. 2. die Berufsbildung auf Kauffahrteischiffen, die nach dem F

Außerbetriebliche Berufsausbildung - ueberaus.de

https://www.ueberaus.de/wws/bin/20794700-26122654-1-ga-bae_sept2015.pdf
Ausbildungsjahr mit 1,157625. 79.24. Der Zuschuss zur Ausbildungsvergütung nach § 79 SGB III. (Höchstbetrag) verstößt nicht gegen die in § 17 des BBiG vorgeschriebene Angemessenheit der Ausbildungsvergütung. Tarifvertragliche Rege- lungen. 79.25. Bei der


Webseiten zum Paragraphen

LAND BRANDENBURG Fortbildungsprbfung nach § 56 Abs.1 BBiG

http://www.spavbb.brandenburg.de/media_fast/4055/Ergebnisse%20der%20Aufsichtsar...
23.11.2017 - Kennziffer. Punkte. Note. 39 04 05. 81. 2. 39 09 20. 79. 3. 39 25 09. 62. 4. 39 16 21. 79. 3. 391710. 57. 4. 391506. 61. 4. 3921 14. 69. 3. 40 01 07. 63. 4. 39 22 13. 74. 3. 391312. 64. 4. 39 14 01. 59. 4. 39 06 21. 59. 4. 39 12 07. 72. 3. 3

Wir gestalten Berufsbildung | Grundlagen BBA

http://wir-gestalten-berufsbildung.dgb.de/berufsbildungsausschuesse/grundlagen-...
Die Aufgaben der Berufsbildungsausschüsse (BBiG § 79). § 79, (1) BBiG / § 44 (1) HWO. Der Berufsbildungsausschuss ist in allen wichtigen Angelegenheiten der beruflichen Bildung zu unterrichten und zu hören. Diese Unterrichtungs- und Anhörungspflicht gege

Berufsbildungsausschuss (§ 77 ff. BBiG) - IHK Nürnberg für Mittelfranken

https://www.ihk-nuernberg.de/de/ihk-produkte/netzwerke/berufsbildungsausschuss-...
79 BBiG legt die Aufgaben des Berufsbildungsausschusses fest und regelt, in welchen Angelegenheiten der Berufsbildungsausschuss gehört werden muss bzw. zu unterrichten ist. Dem Berufsbildungsausschuss obliegt der Erlass von Rechtsvorschriften für die Dur

BBiG - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/136712/
Änderungsdokumentation: Das Berufsbildungsgesetz (BBiG) ist als Art. 1 Gesetz zur Reform der beruflichen Bildung (Berufsbildungsreformgesetz – BerBiRefG) v. 23. 3. 2005 (BGBl I S. 931) verkündet worden und im Wesentlichen am 1. 4. 2005 in Kraft getreten.

Impressum | Berliner Brandschutz Ingenieurgesellschaft mbH

http://www.berlinerbrandschutz.de/impressum/
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 5 TMG sowie § 55 RStV: BBIG Berliner Brandschutz Ingenieurgesellschaft mbH. Geschäftsführung: Dipl.-Ing. Sonja Berghaus, Arquitecto María Concepción Sánchez Boria. Eschenstraße 9a. D-12161 Berlin. Telefon: +49 (0)30 89


  • Verortung im BBiG

    BBiGTeil 3: Organisation der Berufsbildung › Kapitel 1: Zuständige Stellen; zuständige Behörden › Abschnitt 3: Berufsbildungsausschuss der zuständigen Stelle › § 79

  • Zitatangaben (BBiG)

    Periodikum: BGBl I
    Zitatstelle: 2005, 931
    Ausfertigung: 2005-03-23
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 14 G v. 17.7.2017 I 2581

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BBiG in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 79 BBiG
    § 79 Abs. 1 BBiG oder § 79 Abs. I BBiG
    § 79 Abs. 2 BBiG oder § 79 Abs. II BBiG
    § 79 Abs. 3 BBiG oder § 79 Abs. III BBiG
    § 79 Abs. 4 BBiG oder § 79 Abs. IV BBiG
    § 79 Abs. 5 BBiG oder § 79 Abs. V BBiG
    § 79 Abs. 6 BBiG oder § 79 Abs. VI BBiG

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Berufsbildungsgesetz.net